Umwelt & Klimaschutz in Langenfeld

UK_Klimalogo RGB Das Thema Klimaschutz wird von der Stadt Langenfeld seit vielen Jahren groß geschrieben. Insbesondere seit der Fertigstellung des kommunalen Klimaschutzkonzeptes Ende des Jahres 2011 werden viele Aktionen vorangetrieben. Hierfür verantwortlich ist vor allem das dreiköpfige Klimaschutzteam in der Verwaltung. Zum Team gehören Frau Verena Wagner, die für die lokale Agenda 21 und weitere Klimaschutzaufgaben zuständig ist sowie Herr Jens Hecker, der Klimaschutz-Koordinator und Herr Ronald Faller, der Klimaschutz-Manager der Stadt Langenfeld. 

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Nachrichten zu den laufenden Klimaschutzaktionen sowie Hintergrundwissen zu allen laufenden Projekten der Stadt Langenfeld. Direkte Kontaktmöglichkeiten der einzelnen Mitglieder des Teams finden Sie hier



  

   

„KlimaReise“: Siebtklässler besuchen klimafreundliche Unternehmen

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr fand das Projekt „KlimaReise“ nun seine Fortsetzung. Am Mittwoch, den 5. Juli 2017, startete eine Projektgruppe der Prismaschule zu einer spannenden Reise auf zwei Rädern. Mehr


Sechsstellig: Neuer Rekord und Pro-Kopf-Kreismeister im Stadtradeln

Die diesjährige Auflage des Stadtradelns ist offiziell beendet. 467 Radlerinnen und Radler haben es geschafft, innerhalb von drei Wochen den neuen Rekordwert von 102.960 Kilometern zu erreichen. Diese Distanz entspricht ungefähr zweieinhalb Umrundungen der Erde entlang des Äquators. Mehr


Broschüre für mehr Sicherheit im Radverkehr

Auf den Straßen ist viel los: Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr. Alles hat seinen Platz auf unseren Straßen. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, den richtigen Weg zu erkennen. Mit dieser Broschüre soll anhand von ortsbekannten Langenfelder Beispielen die Lage klarer werden. Dabei geht es nicht um gerichtsfeste Aussagen, sondern um die Grundlagen für ein vorbildliches und sicheres Verhalten im Straßenverkehr, den Fokus auf das Radfahren gerichtet. Mehr


Langenfeld gewinnt Preis für Verkehrssicherheitsprojekt

Der „Rote Ritter“ ist ein Präventionspreis, den die Kinder-Unfallhilfe e.V. ins Leben gerufen hat, um vorbildliche Projekte zum Schutze von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr zu würdigen. Einer der diesjährigen Gewinner war das Kooperationsprojekt „Elternhaltestelle“ der Stadt Langenfeld gemeinsam mit der Grundschule am Götscher Weg und der Langenfelder Polizei. Mehr


Zu Fuß zur Schule am Götscher Weg

Die Gemeinschaftsgrundschule und die benachbarte Kindertageseinrichtung am Götscher Weg setzen sich gemeinsam für eine nachhaltige Mobilität ihrer Kinder ein. Aus diesem Grund haben die beiden Einrichtungen gemeinsam mit dem Klimaschutzteam der Stadt Langenfeld und der Polizei ein Konzept erarbeitet, das diesen Problemen auf den Grund gehen soll. Eine eigens eingerichtete Hol- und Bringzone ist dazu gedacht, den Verkehr gezielt zu steuern und so den Kindern mehr Sicherheit zu gewähren. Mehr


Fahrradboxen in Berghausen - Jetzt reservieren

Am S-Bahnhof Langenfeld Berghausen wurden 30 Fahrradboxen installiert, um PendlerInnen mehr Komfort und Sicherheit zu bieten. Reservierungen für die Boxen können jetzt gestellt werden. Mehr


News:

Viel Abwechlung in den Herbstferien

Für alle, die in den Herbstferien keinen Urlaub planen, aber dennoch auf der Suche nach etwas Abwechslung sind, hat die vhs Langenfeld wieder ein vielfältiges Ferienprogramm zusammengestellt. Mehr...


Ideenwerkstatt zur Zukunft des Konrad-Adenauer-Platzes

Am Mittwoch, 27. September 2017, lädt die Stadtverwaltung ab 19 Uhr zu einer Ideenwerkstatt in den Bürgersaal des Rathauses ein. Gemeinsam sollen dort Ideen und Anregungen für die künftige Gestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes und der Kurt-Schumacher-Straße gesammelt werden. Mehr...


weiter weitere News...

   Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store