Langenfelder Erziehende Aktiv

Eltern tauschen sich in Gesprächskreisen aus. Werden auch Sie aktiv!

 

Was ist LEA?

Wie funktioniert LEA? LEA Logo 2015

Kostet das was?

Wir tauschen uns auch so aus, wofür brauchen wir LEA?

Was ist das Besondere an LEA?

Warum steht der Austausch der Erziehenden untereinander in Vordergrund?

Unsere Themen


Kontakt

Was ist LEA?
LEA steht für Langenfelder Erziehende  Aktiv und ist ein Projekt der Langenfelder Elternschule und der AWO Suchtberatung Monheim/Langenfeld. LEA ist ein Angebot für Eltern, Großeltern und andere Erziehende und hat das Ziel den Austausch unter den Eltern und Erziehenden fördern und so ihre Kompetenzen stärken.

zurück zur Übersicht

Wie funktioniert LEA?
In regelmäßigen Treffen der LEA Gruppe wird ein gemeinsam ausgewähltes Thema besprochen. Die LEA Gruppe trifft sich 6 mal im Jahr. Die Themenarbeit in der LEA-Gruppe lässt sich in der eigenen Familie nutzen, aber auch ebenso für Multiplikatorentätigkeiten, wie z.B. von Tagesmüttern, Kursleiterinnen oder auch für die ehrenamtliche Arbeit in Selbsthilfegruppen oder Vereinen. 

zurück zur Übersicht

Kostet das was?
Nein, es entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Die Teilnahme an der LEA Gruppe ist kostenlos.

zurück zur Übersicht

Wir tauschen uns auch so aus, wofür brauchen wir LEA?
Natürlich tauschen sich Eltern aus. Mütter und Väter sprechen oft mit Bekannten über die kleinen und großen Probleme im Erziehungsalltag und Familienleben. Genauso oft geschieht dies zwischen Tür und Angel, das Kind meckert dazwischen und will Aufmerksamkeit, der nächste Termin drückt schon wieder und wieder mal ist man von Hölzchen auf Stöckchen gekommen. LEA schafft Raum für diesen wichtigen Austausch in einer ungestörten und geschützten Atmosphäre.

zurück zur Übersicht

Was ist das Besondere an LEA?
Gemeinsam in der Gruppe werden die Themen ausgewählt. Es wird immer nur ein Thema besprochen. Informationsmaterialien zur weiteren Vertiefung des Themas werden vorbereitet. Die Erziehenden selber sind die Spezialisten, ihre Meinung und Ihre Haltung ist gefragt. Gleichzeitig ist es durch die Teilnahme der drei Kooperationspartner: AWO Suchtberatung, Beratungsstelle für Eltern Kinder und Jugendliche,  Langenfelder Elternschule immer möglich fachliche Anregungen einfließen zu lassen.

zurück zur Übersicht

Warum steht der Austausch der Erziehenden untereinander im Vordergrund?
Wir wollen den Austausch unter Eltern fördern, weil wir glauben, dass Eltern Experten und Expertinnen für Familienleben sind und deswegen selbst ganz viele Kompetenzen besitzen, die sie untereinander weitergeben können. Es ist natürlich, dass nicht immer jeder Ratschlag bei Jedem funktioniert und es müssen nicht alle den gleichen Erziehungsstil pflegen oder immer die gleiche Meinung haben, aber riskieren Sie den Blick und öffnen Sie sich für die Anregungen anderer. Vielleicht sind Sie erstaunt wie viele Parallelen Sie finden, vielleicht ist es auch einfach interessant, ganz andere Erziehungskonzepte kennen zu lernen.
Vielleicht sind Sie auch einfach froh, wenn mal nicht eine Fachfrau oder ein Fachmann alles besser weiß, sondern Sie einfach einmal erzählen können, wie es bei Ihnen im Alltag ist.

zurück zur Übersicht

Ich möchte einfach mal teilnehmen, geht das?
Sie können gerne auch einfach als Gast an einem Treffen teilnehmen. Ein kurzer Anruf oder eine Mail genügt!  Nehmen Sie Kontakt zu uns auf...

LEA Termine 2016:
25.04.2016  Neue Konzepte gegen Mediensucht
04.07.2016  Manipulationen im öffentlichen Raum - Ein kritischer Blick auf Medien, Werbung und YouTube
05.09.2016 Förderung zur  Selbstständigkeit in der Erziehung – Kontrolle vs Schutz
28.11.2016 Jahresausklang / Jahresreflexion
Jeweils montags 19:00 Uhr in den Räumen der AWO Suchtberatung, 40764 Langenfeld, Hauptstr. 93.

 

zurück zur Übersicht

Beispiel für Themen:
●   Gesundheit – Essverhalten, Essstörungen, Bewegung
●   Grenzen setzen - Wie schaffe ich es liebevoll aber dennoch konsequent zu sein?
●   Suchtprävention - Alkohol, Zigaretten, Medikamente                                                 
●   Eigene Kraftquellen finden – neue Kraft schöpfen
●   Umgang mit Computerspielen, Fernsehen, Chattrooms
●   Konflikte mit den Kindern – Konflikte unter den Kinder
●   Gewalt, Missbrauch, Mobbing – Wie schütze ich mein Kind?

Nutzen Sie diese Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen!  Kontakt...

Ein Kooperationsprojekt der Langenfelder Elternschule  
der AWO Suchtberatung Monheim a. Rhein/Langenfeld und der
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Monheim a. Rhein/Langenfeld !

zurück zur Übersicht

News:

Rund ums Gebäude: Vier Veranstaltungen im Herbst.

Gemeinsam mit der vhs Langenfeld, der Verbraucherzentrale NRW, dem Seniorenbüro der Stadt, den Stadtwerken und „Happy mit Handykap“, veranstaltet das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V. diesen Herbst wieder vier interessante Veranstaltungen. Mehr...


Langenfeld.de als APP

Das mobile Informationsportal für Langenfeld Rhld. mit Informationen zu den Themen Stadt, Familie, Soziales, Jugend, Schule, Sport, Kultur, Bildung, Wirtschaft, Verkehr, Verwaltung etc. Nutzer der App können sich mittels der aktivierte Push-Funktion über aktuelle Meldungen und Veranstaltungen informieren lassen Mehr...


weiter weitere News...

   Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store