Arbeitskreise & Arbeitsgruppen

Lokale Agenda 21 Langenfeld

Seit März 1999 haben die Arbeitsgruppen der Lokalen Agenda die Arbeit aufgenommen. In regelmäßig stattfindenden Sitzungen werden konkrete Themen und Projekte angegangen.

Grundsätzlich gilt, dass in den Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichberechtigt zusammen arbeiten und neue Ideen und Lösungsmöglichkeiten für konkrete Problemstellungen erarbeiten und vorschlagen. Es geht aber nicht nur um konkrete Problemstellungen. Auch eine konkrete Projektentwicklung, die auf neuen Ansätzen beruht, entwickeln die Akteure gemeinsam. Dabei gilt nicht der Mehrheitsbeschluss. Vielmehr wird angestrebt, die gefassten Beschlüsse im Konsens zu entwickeln. Letztlich sollen alle Beteiligten gut mit den erarbeiteten Zielen und Lösungen leben können.

Auf Wunsch und je nach Bedarf werden Fachleute zu einzelnen Themen und Fragestellungen der Arbeitskreise und -gruppen eingeladen.

Generell gilt, dass die in den Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen gefassten Beschlüsse als Empfehlung an Politik und Verwaltung zu betrachten sind. Maßnahmen, die aus den Beschlüssen der Arbeitskreise und Arbeitsgruppen resultieren werden dem Rat der Stadt Langenfeld vorgestellt und letztendlich beschlossen.

Das Agenda-Büro übernimmt in dem Prozess die Aufgabe eines Vermittlers. Hier werden Anträge formuliert, Protokolle der Arbeitskreissitzungen gefertigt und der Kontakt zwischen Arbeitskreismitgliedern, dem Rat der Stadt Langenfeld, den Fachausschüssen, der Stadtverwaltung und externen Fachleuten geknüpft. Das Agenda-Büro stellt sozusagen die organisatorische Schaltstelle zwischen allen Beteiligten dar.

News:

Viel Abwechlung in den Herbstferien

Für alle, die in den Herbstferien keinen Urlaub planen, aber dennoch auf der Suche nach etwas Abwechslung sind, hat die vhs Langenfeld wieder ein vielfältiges Ferienprogramm zusammengestellt. Mehr...


Ideenwerkstatt zur Zukunft des Konrad-Adenauer-Platzes

Am Mittwoch, 27. September 2017, lädt die Stadtverwaltung ab 19 Uhr zu einer Ideenwerkstatt in den Bürgersaal des Rathauses ein. Gemeinsam sollen dort Ideen und Anregungen für die künftige Gestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes und der Kurt-Schumacher-Straße gesammelt werden. Mehr...


weiter weitere News...

   Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store