Ausbildung Hauswirtschaft

Von 1985 bis 2015 bildete die VHS Langenfeld im Auftrag des Arbeitsamtes/der Bundesagentur für Arbeit ununterbrochen junge Menschen zu Hauswirtschafter/innen bzw. zu Fachpraktiker/innen Hauswirtschaft (früher Hauswirtschaftshelfer/innen genannt) aus. 1985 wurden 12 Ausbildungsplätze zur/zum Städtischen Hauswirtschafter/in im Rahmen des Benachteiligten-Programmes geschaffen.

Die erfolgreiche Arbeit und die starke Nachfrage führten zu einer kontinuierlichen Fortführung der Ausbildungsarbeit und dem Ausbau des Ausbildungsbetriebes auf 24 Plätze. 1992 wurden wegen des großen Bedarfs 8 Plätze für behinderte Menschen eingerichtet.

In der Berufsausbildungsstätte der VHS Langenfeld wurden insgesamt 230 Ausbildungsverträge geschlossen. 158 Auszubildende wurden in dem Beruf Hauswirtschafter/in und Beruf Hauswirtschaftshelfer/in, ausgebildet. 60 % der Auszubildenden fanden im Anschluss an die Ausbildung eine Arbeitsstelle. 

VHS_Team Hauswirtschaft

Ausbilder/innen und Betreuer/innen sind: Gudrun Pekel, Heike Zeppenfeld, Birgit Hammes (ausgeschieden), Barbara Hauschildt, Ulrich Hufnagel (ausgeschieden) und Ingrid Sinzel (nicht auf dem Foto/ausgeschieden).
Telefon: 02173 794-4520
E-Mail: vhs.hauswirtschaft@langenfeld.de

 


Bildungsscheck und Bildungsprämie

Die vhs Langenfeld ist anerkannte Beratungsstelle für den Bildungsscheck und die Bildungsprämie, und akzeptiert diese natürlich auch für eigene Angebote. Mehr


Kundenportal

Für alle, die mehrmals im Jahr an unseren Veranstaltungen, Kursen etc. teilnehmen, haben wir jetzt ein Kundenportal eingerichtet. Mehr


vhs Kursleiterportal

Für ihre Kursleitenden hat die vhs Langenfeld ein Portal eingerichtet, in dem sie ihre Kurse, Kurstage, Teilnehmerlisten und vieles mehr selbst einsehen und ausdrucken können. Mehr


Publikationen

Die vhs und das Stadtarchiv Langenfeld bietet verschiedene Veröffentlichungen zur Langenfelder Stadtgeschichte an. Mehr


Oft gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren "Spielregeln". Mehr


DIN EN ISO 9001 zertifiziert und zugelassener Träger nach AZAV